Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Das Tracking des verwendeten Webanalysedienstes Piwik kann deaktiviert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

NTT Group eröffnet in München mit Ensō – The Space for Creators das erste Innovation Lab in Europa

München, 18. Oktober 2017 Heute eröffnete die NTT Group mit „Ensō – The Space for Creators“ feierlich das erste Innovation Lab des Unternehmens in Europa. Dort können Kunden und Partner zusammen mit NTT DATA neue Technologien und Methoden erproben, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.

Globaler IT-Dienstleister weiht sein erstes europäisches Innovation Lab in München ein

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten Innovations- und Co-creation-Bereich des Unternehmens in Europa. Dort können Kunden und Partner zusammen mit NTT DATA neue Technologien und Methoden erproben, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen. Mit innovativen Methoden wie LEGO® SERIOUS PLAY® methodology, Design Thinking und verschiedenen Formen des Prototypings, von Stift und Papier bis zu umfangreichen Hackathons, werden bestehende – und möglicherweise begrenzende – Denkmuster aufgebrochen und gemeinsam neue innovative Lösungswege beschritten.

Die Entscheidung, den ersten europäischen Co-creation Space der NTT Group in München einzurichten, unterstreicht die Bedeutung, die der deutsche Markt und der Standort München für einen weltweit führenden IT-Dienstleister haben. Eröffnet wird „Ensō – The Space for Creators“ von Swen Rehders, CEO von NTT DATA Deutschland, gemeinsam mit dem stellvertretenden CSU-Generalsekretär Markus Blume sowie Tsunehisa Okuno, Senior Vice President of Global Business & Member of the Board, NTT Group, und Tsuyoshi Kitani, Director & Executive Vice President, Head of Technology & Innovation, NTT DATA Corporation.

In „Ensō – The Space for Creators“ stehen die Herausforderungen der digitalen Transformation im Mittelpunkt, denen sich eine Vielzahl von Organisationen unabhängig von der Branche heute stellen müssen. Als Grundlage für kreative Lösungsansätze haben die Unternehmen der NTT Group eine Reihe von Technologie-Showcases vorbereitet, durch die die Kunden wichtige Teile des NTT Group Portfolios kennenlernen können. Das Portfolio der NTT Group ermöglicht Fullstack ICT-Lösungen von neuen 5G Architekturen über skalierende Cloud Architekturen bis hin zu flexiblen Anwendungen. Zu den Technologien gehören CLOUDWAN, die Edge Computing-Lösung des NTT Innovation Instituts, mit der Daten beispielsweise im Auto ohne Weiterleitung in die Cloud direkt verarbeitet werden können, und die unternehmenseigene agile IT-Plattform Altemista Cloud. Weiterhin präsentiert NTT DATA in „Ensō – The Space for Creators“ mit hitoe® eine auf Bio-Elektroden basierende Wearable-Technologie, die biologische Signale wie die Herzfrequenz aufzeichnet und so im Anwendungsfall zum Beispiel Fahrer bei drohendem Sekundenschlaf warnen kann. Im Bereich Security besteht Zugriff auf die Global Threat Intelligence Platform, mit der die sich dynamisch entwickelnde IT-Bedrohungslandschaft in Echtzeit darstellen lässt. Kunden und Partner können mit den Technologie-Showcases interagieren, die auch schnell in gemeinsam entwickelte Proof-Of-Concepts überführt werden können und Unternehmen fit für die Zukunft machen.

Dies spiegelt auch der Name wider: Der japanische Begriff „Ensō“ steht für „Kreis“ und ist zudem ein Symbol aus der japanischen Kalligraphie, das für Stärke und Erleuchtung steht. Im Zen-Buddhismus zeigt das Malen eines Ensō den Zustand des Geistes im Augenblick des Erschaffens. „In ‚Ensō – The Space for Creators‘ wollen wir neue Lösungen und Services gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern entwickeln – im Mittelpunkt steht eindeutig die enge Zusammenarbeit. Egal, ob es sich um eine Global Threat Intelligence Platform handelt, die Cyber-Security erhöht, oder agile Edge-Plattformen jenseits der Cloud – der Kreativität wird keine Grenze gesetzt. Nur gemeinschaftlich werden wir in der Lage sein, Innovationen zu entwickeln, die die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Herausforderungen zu meistern und erfolgreich am sich ständig verändernden Markt zu bestehen“, erklärt Oliver Köth, Chief Technology Officer, NTT DATA Deutschland und verantwortlich für „Ensō – The Space for Creators“ in München.

 

Über NTT DATA

NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in über 40 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf www.nttdata.com/de.

Zur NTT Group in Deutschland gehören neben NTT DATA die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security. In Deutschland repräsentiert die NTT Group mit 5.300 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen zur globalen NTT Group finden Sie auf www.ntt-global.com.

NTT DATA Deutschland GmbH
Christiane Wörle
Pressesprecherin
Tel.: +49 69 97261-417
E-Mail: Christiane.Woerle@nttdata.com