Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Das Tracking des verwendeten Webanalysedienstes Piwik kann deaktiviert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

München, 12. September 2017 – Die NTT Group wurde von Brand Finance, dem weltweit führenden Beratungshaus für Unternehmens- und Markenbewertungen, in seinem aktuellen „Brand Finance Global 500“ Ranking auf Platz 15 gelistet. Damit wird die NTT Group in einem Atemzug mit Firmen wie Google und Apple genannt. Gemeinsam mit Toyota ist NTT das einzige japanische Unternehmen in den Top 20. In den letzten Jahren verbesserte die NTT Group ihre Position kontinuierlich. Damit stieg auch das von Brand Finance vergebene Brand Rating von AA (2016) auf AA+ in diesem Jahr.

Brand Finance bewertet jedes Jahr die 500 wertvollsten Marken bzw. Unternehmen weltweit. Dabei berücksichtigt das Beratungshaus die Umsatzentwicklung, aber vor allem auch die Strategie, Vision und Innovationskraft der Organisationen. Besonders hier konnte NTT überzeugen – das Ergebnis: Das IT-Unternehmen kletterte ganze sieben Plätze im Vergleich zum Vorjahr. 2016 lag NTT noch auf Rang 22, im Jahr 2015 auf dem 23. Platz.

„NTT treibt seine Vision einer vernetzten Welt voran. Das Unternehmen setzt dabei auf seine lange Tradition bei der Entwicklung innovativer Technologien und Services für weltweit agierende Kunden. Ein deutlicher Indikator des Erfolgs: Die NTT Group erhöhte ihren Brand Strength Index Score um vier Punkte. Der Grund dafür waren verbesserte Kundenwahrnehmungen bei der Berücksichtigung bei Ausschreibungen, Präferenz und Zufriedenheit. Der finanzielle Vorteil dieser Strategie ist noch deutlicher: Der Markenwert von NTT ist um 28 Prozent auf 40,5 Milliarden US-Dollar gestiegen. Damit fordert das Unternehmen Toyota um den Titel der wertvollsten japanischen Marke heraus. Gleichzeitig ist NTT damit auch eine der weltweit wertvollsten ITK-Brands“, erklärt David Haig, CEO, Brand Finance.

„Durch die Innovationen, die wir für unsere Kunden entwickeln, etablieren wir uns zunehmend als Treiber einer dynamischen IT-Branche, was sich auch im starken Wachstum von NTT DATA niederschlägt. Weitere Erfolge sind die deutlich größere Markenbekanntheit und eine hohe Kundenzufriedenheit“, so Anna Budde, Chief Marketing Officer, NTT DATA Deutschland. „Diese Innovationskraft werden wir verstärken – und damit unserer Brand-Positionierung als Global IT Innovator treu bleiben. Denn nur so gelingt es uns, mit unserem Leistungsprofil auch unsere Kunden in ihrem Geschäftsbereich besonders zu machen.“

Über NTT DATA

NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in über 40 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf www.nttdata.com/de. Zur NTT Gruppe in Deutschland gehören neben NTT DATA die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security. In Deutschland repräsentiert die NTT Gruppe mit 5.300 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen zur globalen NTT Group finden Sie auf www.ntt-global.com.

Download

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu NTT DATA? Wenden Sie sich an unsere Pressestelle.

Christiane Wörle
Pressesprecherin

Tel.: +49 (69) 97261-417