Volle Stadien trotz Pandemie | NTT DATA

Back2BigEvents von NTT DATA

Volle Stadien trotz Pandemie

Nicht warten müssen, bis die Pandemie zu Ende ist: Back2BigEvents von NTT DATA eröffnet Eventveranstalter, Sportvereinen, Sportverbänden und Messebetreibern bereits jetzt Perspektiven zur Zukunftssicherung. Durch den Einsatz innovativer Technologien können wieder Großveranstaltungen ohne Sicherheitsrisiken und bis zu 90 % Stadien-Auslastung ermöglicht werden.

Gespräch vereinbaren

Zurück zu Großveranstaltungen

Eine der größten Herausforderungen für Großveranstaltungen liegt derzeit in der Anwendung allgemeiner Regeln seitens der Bundes- und den Landesregierungen oder der lokalen Gesundheitsämter. Die Anwendung der Regel erlaubt zunächst nur eine geringe Auslastung der Stadien. Des Weiteren führt die manuelle Kontrolle der Regeln, beispielsweise die zusätzliche Prüfung des Impfzertifikates und des Personalausweises, zu hohen Wartezeiten und einem erheblichen Mehraufwand für Veranstalter.

Darüber hinaus ist die Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsämter bei Großveranstaltungen aufgrund Anonymität in einer Zuschauermasse unmöglich – alternativ müssen alle Besucher kontaktiert werden.

Back2BigEvents löst diese Probleme und hilft, Großveranstaltungen mit mehreren Zehntausend Besuchern durchzuführen, zu kontrollieren und die Gefahr zu minimieren.

Was ist Back2BigEvents?

Kern der Umsetzung für Großveranstaltungen ist eine Zugangslösung, die bereits im Bereich der border control an Flughäfen im Einsatz ist, etwa in Mailand und auf Mallorca, und damit die höchsten Anforderungen an Qualität und Sicherheit erfüllt. Der Passagier – oder hier der Zuschauer –, der im Besitz eines personalisierten Tickets ist, hat die Möglichkeit, sich bereits einige Tage vor dem Event zu registrieren. Dazu scannt er mit einer App den Personalausweis ein und gleicht diesen mit den Ticketdaten ab. Dann macht er ein Selfie, um seine Identität zu bestätigen. Neu für Großveranstaltungen ist, dass das digitale Ticket mit dem Gesundheitsstatus verknüpft wird. Einlass erhält, wer einen Gesundheitsstatus gemäß den Vorgaben des Gesundheitsamtes vorweisen kann. Aus all diesen Informationen wird ein biometrischer Zugangscode generiert, mit dem am Stadion durch Gesichtsscanner ein schneller Einlass ermöglicht wird. Ab Betreten des Stadions ermittelt das System gemäß den RKI-Abstandsregeln Kontakte, die das Gesundheitsamt, im Falle eines Inzidenzvorfalls, datenschutzkonform zur Nachverfolgung nutzen kann. Das Gesundheitsamt erhält damit die Möglichkeit, bei Großevents die relevanten Kontaktketten bedarfsgerecht und handhabbar nachzuverfolgen, ohne alle Besucher nach dem Event kontaktieren zu müssen.

So funktioniert Back2BigEvents

6 Schritte zum Event

1

Ticketkauf – Der Zuschauer kauft über den Eventveranstalter sein Ticket. Dieses Ticket wird personalisiert ausgestellt und ist damit nicht übertragbar.

2

Identitätsprüfung – Der Personalausweis wird per Smartphone gescannt. Über ein zusätzliches Selfie werden die Daten aus dem Personalausweis mit dem Selfie verglichen und zweifelsfrei zugeordnet.

3

Ticket-Validierung – Per Ticketnummer erfolgt ein automatischer Abgleich mit den Angaben auf dem Personalausweis zur korrekten Zuordnung von Person und Ticket

4

Check des Gesundheitsstatus – Per QR-Code wird der Gesundheitsstatus abgefragt und mit den für den Zutritt geltenden Gesundheitskriterien abgeglichen.

5

Elektronische Ticketproduktion – Ein verschlüsseltes biometrisches Ticket wird aus den vorliegenden Angaben erstellt und aufs Smartphone gespielt.

6

Zugangskontrolle – Am Veranstaltungsort erfolgt der Abgleich des biometrischen Tickets auf dem Smartphone mit einem zusätzlichen am Einlass über Gesichtsscanner erstellten Foto des Fans.

Vorteile von Back2BigEvents

Values graphic

Bewährter Sporttechnologie-Pionier

NTT DATA verfügt über eine langjährige Erfahrung als Innovations- und Technologiepartner des Sports und liefert seit vielen Jahren umfangreiche technologische Lösungen für große Sportereignisse rund um den Globus. So unterstütze und unterstützt die NTT Group beispielsweise die Tour de France, die Indycar Series, das Golfturnier „The Open“ oder in Deutschland die BMW International Open.

Values graphic

Erprobte Technologie

Die zugrundeliegende Technologie von „Back2BigEvents“ wird als Zugangslösung bereits an großen internationalen Flughäfen eingesetzt und ist damit schon vielfach erprobt. Die einzige Neuerung der Anwendung ist die Verknüpfung des digitalen Tickets mit einem Gesundheitsstatus.

Values graphic

Einfach handhabbar

Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit haben bei „Back2BigEvents“ Priorität. Alle notwendigen Schritte für die Zugangsberechtigung werden bequem vorab zuhause erledigt. Der Halleneinlass selbst erfolgt problemlos, schnell und gemäß den Anforderungen der Gesundheitsbehörden.

Zuverlässiges Contact Tracing dank Indoor Navigation

Um Kontakte in geschlossenen Räumen nachvollziehen zu können setzt Back2BigEvents auf die hochpräzise Indoor Navigation des Partners GiPStech unter Verwendung des Erdmagnetfelds (Hybrid Geomagnetic Localization). Dazu liefert die Technologie eine Schätzung der Nutzerposition in einem Gebäude auf der Grundlage von Echtzeit-Messwerten von Smartphone-Sensoren durch Fusion der geomagnetischen Lokalisierung.

Kommende Veranstaltungen

専門家

Ihr Ansprechpartner

Athanasios Andreou
Athanasios Andreou
Business Development Asset Based Solutions & Consultant Sports Business

Experte für Business Development und Digitalisierung im Sport.

LinkedIn

Kontaktieren