NTT DATA auf dem Mobile World Congress: Offene 5G-Netze und Low-Code-Apps präsentiert | NTT DATA

Mo, 07 März 2022

NTT DATA auf dem Mobile World Congress: Offene 5G-Netze und Low-Code-Apps präsentiert

NTT DATA hat auf dem Mobile World Congress am Stand von Mobile World Capital Showcases zu Low Code, VR und offenen, virtualisierten 5G-Netzen gezeigt.

München, 07. März, 2022 – NTT DATA, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Geschäfts- und IT-Dienstleistungen, zieht positive Bilanz über die Teilnahme am Mobile World Congress (MWC) 2022. Dieser fand vom 28. Februar bis 3. März in Barcelona statt. Das Beratungsunternehmen stellte auf der Messe wegweisende Lösungen vor und unterstrich seine Position als einer der führenden technologischen Vertreter der Telekommunikationsbranche.

Anwendungen auf Basis von Low-Code-Technologie

NTT DATA nahm am diesjährigen MWC virtuell teil und war am Stand von Mobile World Capital vertreten, einer Tochtergesellschaft des MWC, die zu den Referenzpartnern von NTT DATA in mehreren Technologieprojekten gehört. Besucherinnen und Besucher konnten reale Anwendungen auf Basis von Low-Code sehen. Low Code reduziert die manuelle Kodierung bei der Entwicklung von Softwareanwendungen auf ein Minimum. Das beschleunigt und vereinfacht die Anwendungsentwicklung. Außerdem sinkt das Fehlerrisiko. Als praktische Anwendung zeigte NTT DATA ein Elektro-Rennauto, das autonom fährt und sich durch die Programmierung von Low-Code-Technologie automatisch um eine Rennstrecke lenken lässt.

Außerdem konnte das Ausstellungspublikum auf dem MWC die Virtual Reality (VR)-Lösung NAKA kennenlernen, die eine immersive Erfahrung für Geschäftsveranstaltungen bietet und eine Alternative zur persönlichen Teilnahme darstellt. In der Automobilbranche wird NAKA bei Kundenveranstaltungen zur Einführung von Produkten bereits erfolgreich eingesetzt.

Offene, virtualisierte 5G-Netze

Aufgrund seines Engagements für offene, flexible und sichere 5G-Netze, die das Arbeiten in intelligenten und programmierbaren Netzen ermöglichen, ist NTT DATA einer der modernsten Technologiepartner für große Telekommunikationsunternehmen. Offene, auf Cloud-Technologie basierte 5G-Netze machen es möglich, in Echtzeit von verschiedenen geografischen Standorten aus zu arbeiten und dabei eine breite Palette von technischen Lösungen anzuwenden. Dazu gehören unter anderem zusätzliche Funktionen für die erweiterte Realität (XR), Fernsteuerung komplexer Prozesse, verstärkte Sensorisierung von Räumen (IoT), autonom fahrende Autos (AVP), die Verarbeitung enormer Datenmengen (Big Data und KI) bis hin zu Security Edge Protection Proxy Lösungen.

Diese neuen Lösungen helfen Unternehmen Kosten zu sparen, verbessern die Energieeffizienz und ermöglichen so einen nachhaltigeren Betrieb. Darüber hinaus unterstützen sie produktivere und proaktive Geschäftsmodelle auf Basis von 5G.

In seinem virtuellen Raum auf dem MWC stellte NTT DATA sieben Lösungen vor, die sich auf zwei Bereiche konzentrieren: 5G und operative Effizienz. Damit vermittelte das Unternehmen auch den virtuellen Besucherinnen und Besuchern konkrete Eindrücke von seiner Vision der Telekommunikation als Treiber des technologischen Fortschritts und seiner Position als Motor der Kommunikationsbranche.

„Das hybride Format des MWC 2022 hat die Bedeutung der Telekommunikationstechnik für die technologische Entwicklung eindrucksvoll demonstriert. Als eines der weltweit führenden IT-Unternehmen hat NTT DATA dazu mit zukunftsweisenden Lösungen für wichtige Aufgaben von Unternehmen und Organisationen entscheidend beigetragen. Ich freue mich, dass wir dieses Jahr mit 5G Automated Valet Parking auch aus der DACH-Region vertreten waren. Das große Interesse an unseren Lösungen bestätigt uns in unserem Engagement für eine nachhaltige Entwicklung durch technologische Innovation“, sagt Ralf Malter, Chief Operating Officer, NTT DATA DACH.

Downloads

Bild 1 | Bild 2


Weitere Insights

Interesse?

Kontaktiere uns.

Kontakt aufnehmen