Durchstarten mit dem dualen Studium bei NTT DATA | NTT DATA

Montag, 08. Apr 2019

Durchstarten mit dem dualen Studium bei NTT DATA

Was macht ein duales Studium so besonders? Welche Vorteile haben die Studierenden und was gefällt ihnen besonders gut daran? Und wie sieht ein duales Studium bei uns aus? Wir haben ein paar duale Studenten dazu befragt, denn die Bewerbungsphase für das duale Studium 2020/21 läuft schon an.

Bereits seit 2005 bietet NTT DATA das duale Studium an und jedes Jahr sind wir auf der Suche nach motivierten Studierenden. Wir sind sowohl ein Partnerunternehmen der DHBW in Karlsruhe als auch der THM in Wetzlar und Bad Vilbel. Mit der Kombination von Theorie und Praxis haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht – oder vielmehr unsere dual Studierenden. Drei Absolventen berichten hier über ihre Erfahrungen.

Olga Strano: Felix,
warum hast du dich für ein duales Studium bei NTT DATA entschieden?

Felix Geißler: Ich war schon in der Schule sehr an Informatik interessiert und habe daher die Studienrichtung Wirtschaftsinformatik gewählt. Für ein duales Studium bei NTT DATA habe ich mich entschieden, um schon während meines Studiums praktische Erfahrungen zu sammeln. Insbesondere war es mir wichtig, verschiedene Themengebiete und Projekte kennenzulernen. NTT DATA unterstützte mich bei der Suche nach passenden Projekten, immer mit Blick auf meine eigenen Interessen und den Lehrplan der Hochschule. Dadurch konnte ich sowohl mein theoretisches Wissen in der Praxis umsetzen als auch Themen kennenlernen, die mich persönlich interessieren.

„Im dualen Studium bei NTT DATA lernte ich viel in den verschiedenen Standorten sowie bei mehreren Kundenprojekten. So konnte ich einen guten Einblick in das Beraterleben bekommen.“ Felix Geißler

Meine Praxisphasen absolvierte ich unter anderem in Stuttgart, Ratingen und Köln. Ich konnte Automobilhersteller, Finanzdienstleister und interne Unternehmensbereiche bei NTT DATA kennenlernen. #besonders war dabei auch, dass ich an innovativen Themen wie der Blockchain arbeiten konnte. Andere Aufgaben umfassten beispielsweise Testautomatisierung, Prozessanalyse und -modellierung sowie Architekturmanagement. Diese vielfältigen Aufgaben erlaubten es mir, mich schon während meines Studiums für einen Aufgabenbereich zu entscheiden, in dem ich später einmal einsteigen möchte.

 

Duales Studium bei NTT DATA

 

Heute arbeite ich bei NTT DATA als Technical Consultant im Themenumfeld „Integration & Architecture Management“ und bin für einen Automobilhersteller in Wolfsburg tätig. Hier kann ich mein im Studium erlangtes Wissen gut anwenden – Tools und Methodik, die ich bereits in meinen Praxisphasen kennengelernt habe, nutze ich nun bei meiner täglichen Arbeit. Dadurch fiel mir der Einstieg in den Berufsalltag leichter und ich konnte innerhalb des Projektes schnell meine Arbeit aufnehmen.

 

Olga: Stefan, Du hast dein duales Studium bereits abgeschlossen. Welchen Mehrwert hat diese Studienform dir persönlich gebracht?

Stefan Grombacher: Vor einigen Monaten habe ich mein duales Studium in Wirtschaftsinformatik bei NTT DATA abgeschlossen. Drei Jahre des intensiven Studiums liegen hinter mir. Die Erfahrungen aus den verschiedenen spannenden Praxisphasen unterstützen einen reibungslosen Einstieg in den „normalen“ Berufsalltag ungemein. Rückblickend merke ich, dass jede einzelne Praxisphase mich schnell und gut in meinem neuen Projekt weitergebracht hat: Bereits während des Studiums lernte ich verschiedene wichtige Technologien ausgiebig kennen und erlebte auch Arbeiten im Team in ähnlicher Form. Außerdem konnte ich durch die Praxisphasen in verschiedene Themen wertvolle Einblicke bekommen. So konnte ich mich schon vorab entscheiden, in welchem Bereich ich nach dem Studium arbeiten möchte. Jetzt freue ich mich, dass das Lernen ein Ende hat und ich mein erworbenes Wissen voll im Projekt einbringen kann.

 

Olga: Tobias, du bist ja nun nach deinem dualen Studium im Banking Umfeld tätig. Wie lief dein Einstieg über das duale Studium?

Tobias Kolb: Vor rund vier Jahren startete ich mit einiger Berufserfahrung aus anderen Bereichen mein duales Studium bei NTT DATA und der kooperierenden DHBW in Karlsruhe. Ich hatte mich für die Fachrichtung Wirtschaftsinformatik entschieden, da ich zum damaligen Zeitpunkt einen Einblick in mehrere Teilbereiche der IT-Wertschöpfungskette erhalten wollte.

Das Studium gliederte sich in halbjährlich abwechselnde Theorie- und Praxisphasen. Während der Theoriephasen an der Hochschule konnte ich die theoretischen Grundkenntnisse in allen Teilbereichen der Informatik und Wirtschaft lernen und diese in den Praxisphasen durch reale Erfahrungen in Projekten vertiefen. Auch die abschließende Bachelorarbeit verfasste ich im Kontext eines Praxisprojekts.

Meine Hoffnungen, zielführende und lehrreiche Erfahrung während der Praxisphasen im direkten Kontakt mit Kunden zu sammeln, erfüllte NTT DATA während allen drei Phasen sehr gut: Ich bekam einen guten Einblick ins Projektmanagement im Bankenumfeld, in die Entwicklung von Architektur-Frameworks für große Unternehmen sowie in die eigenständige Entwicklung von Standalone-Softwarelösungen. In jeder meiner Praxisperioden unterstützte mich die Kollegen bei NTT DATA umfangreich und so konnte ich sehr viele Erfahrungen machen, die mir den Einstieg ins darauffolge Berufsleben erleichtert haben. Darüber hinaus konnte ich auch während des Studiums schon einige Kontakte im Unternehmen knüpfen und so mein ganz persönliches Netzwerk ausbauen.

Retrospektiv betrachtet, war das Erlebnis „duales Studium bei NTT DATA“ ein sehr positives – abwechslungsreich und lehrreich. Spaß haben die drei Jahre auch gemacht!

Für mich war die Entscheidung gegen ein Vollzeitstudium und für die duale Berufsausbildung genau die Richtige.

Olga: Vielen Dank für eure Einblicke und weiterhin viel Erfolg und Spaß in euren Projekten!


Related Links:

Karriere bei NTT DATA

Unser Start als duale Studenten bei NTT DATA



Interesse?

Kontaktiere uns.

Kontakt aufnehmen