Internationaler Tag des Waldes: NTT DATA pflanzt 5.000 Bäume im Namen der Mitarbeitenden | NTT DATA

Mo, 21 März 2022

Internationaler Tag des Waldes: NTT DATA pflanzt 5.000 Bäume im Namen der Mitarbeitenden

Der NTT DATA Wald wurde am 18. März gepflanzt und soll dank aktiver Pflege durch die PLANT-MY-TREE Stiftung mindestens 99 Jahre bestehen.

München, 21. März 2022 – NTT DATA, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Geschäfts- und IT-Dienstleistungen, hat in Zusammenarbeit mit PLANT-MY-TREE 5.000 Bäume gepflanzt. Das entspricht etwa zwei Bäumen pro Kopf für die mehr als 2.000 Mitarbeitenden in Deutschland, Österreich und Schweiz. Der NTT DATA Wald wurde am 18. März gepflanzt und soll dank aktiver Pflege durch die PLANT-MY-TREE Stiftung mindestens 99 Jahre bestehen. Die Aktion, die ein Weihnachtsgeschenk von NTT DATA an seine Mitarbeitenden in DACH war, ist Teil des umfassenden Nachhaltigkeitskonzepts des Unternehmens, das auch Mitglied bei der weltgrößten Nachhaltigkeitsinitiative UN Global Compact ist.

Der Wald entsteht auf einer Aufforstungsfläche von ca. 16.300 m2 in Lüdenscheid. Zuvor befand sich dort ein Fichtenwald in Monokultur, der vom Borkenkäfer befallen wurde und deswegen abstarb. Die neuen Bäume stammen aus deutscher Anzucht, darunter auch seltene Baumarten wie Mammutbäume und Blauglockenbäume. Daraus entsteht ein Mischwald, der widerstandsfähiger gegenüber Umwelteinflüssen und Schädlingen ist. Im Gebiet des NTT DATA Walds wird zudem ein „Food Forest“ integriert, also ein Teil mit Obstbäumen, die den ansässigen Kindergärten zur Verfügung stehen. Auch eine behindertengerechte Gestaltung von Teilen des Waldes wurde mitbedacht.

Mit den 5.000 Bäumen bindet das Projekt etwa 62,5 Tonnen CO₂ und bietet Lebensraum für schätzungsweise 6.700 Tierarten, die von Bäumen und Wäldern abhängig sind. Aufforstung ist eine Möglichkeit der Klimakompensation, die neben der Treibhausgasvermeidung ein wichtiges Mittel zur Erreichung der Klimaziele darstellt. Kunden, Mitarbeitende und Partner lädt NTT DATA ein mitzumachen und den Wald noch zu vergrößern, wozu das Unternehmen via Website und Social Media aufruft.

Stefan Hansen, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung NTT DATA DACH, sagt: „Unternehmen werden mehr denn je daran gemessen, welchen Beitrag sie zum Klimaschutz leisten. Als globales Unternehmen hat sich NTT DATA zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 durch grüne Innovationen die Kohlenstoffneutralität in der Gesellschaft zu verwirklichen, indem wir nicht nur die Treibhausgasemissionen in unserer eigenen Lieferkette reduzieren, sondern durch innovative Technologien auch einen Beitrag zur Ökologisierung von Kunden und Gesellschaft leisten. Die 5.000 Bäume, die wir jetzt in Lüdenscheid gepflanzt haben, sind ein kleiner Beitrag zum lokalen Klimaschutz und um den nächsten Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen. Das ist mir auch persönlich wichtig und ich hoffe, noch mehr Unternehmen schließen sich uns an.“

Sören Brüntgens, Geschäftsführer von PLANT-MY-TREE, freut sich über die Zusammenarbeit: „NTT DATA ist ein Wegbereiter für eine lebenswerte Zukunft in einer vernetzten Gesellschaft, einerseits durch die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien zum Wohl für Mensch, Umwelt und Klima, andererseits durch seine unternehmensinternen Maßnahmen. Durch die Baumspende des Unternehmens im Namen seiner Mitarbeitenden wirken wir der Abholzung entgegen, erhöhen die Biodiversität in Deutschland und helfen bei der Reduktion von Treibhausgasen. Ein großartiges Weihnachtsgeschenk, das jetzt in die Realität umgesetzt wird."

Stefan Hansen und Sören Brüntgens

Weitere Insights

Interesse?

Kontaktiere uns.

Kontakt aufnehmen